2019

Gründung der Deymann Tankrode in Hamburg

Die Übernahme der Fluvia Tankrode GmbH in Hamburg war der Einstieg in die Befrachtungstätigkeit und ein wichtiger Schritt für das weitere Wachstum der Reederei Deymann Gruppe


2013

Übernahme der Seibert-Gruppe mit insgesamt 7 modernen Containerschiffen

Mit der Übernahme folgte die Positionierung in der Containerschifffahrt und ein weiterer Meilenstein wurde gesetzt.


2009

Umzug in das heutige Bürogebäude Papenwiese 5 in Haren

Mit dem Ausbau der Geschäftstätigkeiten und dem Zukauf weiterer Schiffe, hatte sich auch das Team um Martin Deymann vergrößert, sodass der Umzug in ein größeres Firmengebäude unerlässlich wurde.


2007

Umfirmierung der Reederei Deymann

Nach der Trennung der Gesellschafter, führte Martin Deymann als alleiniger Gesellschafter unter der Firmierung Reederei Deymann, die Geschäfte weiter.


2005

Umzug an Land ins neue Büro

Von hier aus entwickelte der Binnenschiffer das Unternehmen „Gerhardt & Deymann“ weiter.


2003

Gründung der Tankschiffreederei „Gerhardt & Deymann“

Nach der Gründung wurden die ersten Tankschiffe der Reederei in Auftrag gegeben. Die vierte Aviso II wurde bestellt und soll im Jahr 2005 als Edelstahltankschiff in Fahrt genommen werden. Zeitgleich wurde das Schwesterschiff der Aviso II, Leonie Deymann in Auftrag gegeben.


2003

Neubau der dritten Aviso II und Verkauf der zweiten Aviso II

Durch den Neubau der dritten Aviso II (3206 t) verjüngt und vergrößert sich das Unternehmen nochmals. Damit erfüllte sich Martin Deymann den Traum ein eigenes Schiff bauen zu lassen und in Fahrt zu nehmen.


1999

Die erste Avisio ll wird verkauft, Martin Deymann kauft die zweite Avisio ll

Durch den Verkauf der ersten Aviso II (Baujahr 1925, 1399 t) verjüngt und vergrößert sich das Unternehmen durch den Zukauf der zweiten Aviso II (Ex Christiaan, Baujahr 1980, 2154 t)


1992

Martin Deymann kauft die erste Aviso II

Nach knapp zwei Jahren als Schiffsführer, kaufte Martin Deymann seinem Vater Rolf, die erste AVISO II ab und kam in Besitz seines ersten eigenen Schiffes.


1991

Martin Deymann als Matrose und Schiffsführer

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung zum Matrosen der Binnenschifffahrt, erwarb er mit bereits 19 Jahren sein erstes Patent.


1990

Rolf Deymann kauft die Aviso II

Das Schiff war beim Kauf in keinem guten Zustand, sodass Rolf und Martin Deymann viel Zeit und Arbeit in die Wiederaufbereitung des Schiffes gesteckt haben, um es wieder in volle Fahrt zu bringen.


1976

Martin Deymann als Kind, an Bord mit Bruder Manfred

Als Sohn des Binnenschiffers Rudolf Deymann fuhr Martin Deymann bereits sechs Wochen nach seiner Geburt im Jahr 1970 das erste Mal mit hinaus ­ er blieb bis zur Einschulung an Bord. Von dort an war Martin Deymann klar, dass er Binnenschiffer werden wollte.